Lackherstellung – Multifunktionale Lacke für Kunststoff, Glas, Textil und Metall

Das Fraunhofer ISC entwickelt umweltfreundliche, multifunktionelle Lacksysteme für unterschiedliche Anwendungen und verschiedene Substrate wie Glas, Kunststoff, Textil, Leder, Papier oder Metall. Neben Sol-Gel-Werkstoffen verwendet das Institut speziell modifzierte anorganisch-organische Hybridpolymere (ORMOCER®), die mit kostengünstigen und einfachen industriellen Standardverfahren hergestellt und verarbeitet werden können.

 

Aktuelle Schwerpunkte#

  • Barrierelacke für Kunststoff- und Papierverpackung
  • Bioabbaubare Barrierelacke für Verpackung (bioORMOCER®)
  • Kratzfeste Lacksysteme für Kunststoff
  • Antistaub- und Antireflex-Schichten sowie farbige Schichten für Glas
  • Korrosionsschutz für Metalloberflächen und Glas
  • Easy-to-Clean-, Antifingerprint- und Antigraffiti-Schichten für Kunststoff
  • Lacksysteme mit hydrophober und oleophober Funktion
  • Veredelungslacke für Textil und Leder (u.a. antimikrobiell, antistatisch, flammhemmend, lichtecht, abriebfest) – InnoSolTEX®
  • Aktive elektrochrome Lacksysteme zur intelligenten Verschattung für Glas und Kunststoff
  • Umweltfreundliche Beschichtung zur Galvanisierung von Kunststoffbauteilen

 

Verfahren#

  • Batchsynthesen im 100-l-Maßstab
  • Tauchbeschichtung
  • Rolle-zu-Rolle-Beschichtung unter Reinraumbedingungen (Reinraumklasse 100 000)
  • Walzen (flexible und starre Substrate), Sprühen, Schleudern

     

Unser Angebot#

Das Institut bietet Auftragssynthesen von kundenspezifischen Lacksystemen abgestimmt auf Herstell- und Verarbeitungsverfahren, Substrat, Anforderungsprofil und Anwendungen. Zusätzlich bieten wir umfassende Analytik- und Charakterisierungsverfahren für Schichten und Oberflächen sowie Testlackierung und Pilotfertigung von Lacksystemen und die entwickelten Lacke können von Kooperationspartnern des Fraunhofer ISC im industriellen Maßstab synthetisiert werden

 

Mehr Informationen

Erfahren Sie mehr über unsere Werkstoffklasse ORMOCER®

 

Fachinformationen

Lesen Sie mehr in unseren Flyern: