Medizintechnik, Biotechnologie und Pharma
für Forschung und Industrie

© K. Dobberke für Fraunhofer ISC

Im Rahmen seiner interdisziplinären F&E-Arbeit fokussiert sich das Fraunhofer ISC für den Bereich Gesundheit mit dem Fraunhofer-Translationszentrum Regenerative Therapien TLZ-RT, dem Fraunhofer-Projektzentrum für Stammzellprozesstechnik PZ-SPT und der Arbeitsgruppe »3DNanoCell« auf die Anwendungsfelder

  • (Stamm-)zellbasierte (biokompatible) Trägermaterialien als Implantate für regenerative Therapien
  • Vermehrung  von induziert pluripotenten Stammzellen unter standardisierten Bedingungen
  • Komplexe 3D-in-vitro Krankheits- und Barrieremodelle für die Testung und Entwicklung neuer Formulierungen und Therapeutika
  • Automatisierte Produktionsverfahren für patientenindividualisierte Implantate unter GMP-Bedingungen
  • Nichtinvasive Charakterisierungsmethoden von humanen Geweben

Fraunhofer-Translationszentrum Regenerative Therapien TLZ-RT

Das TLZ-RT entwickelt Medizinprodukte und Arzneimittel auf Basis neuer Biomaterialien, zellbasierter 3D-in-vitro Modellen und Testsystemen, automatisierter GMP-Produktionsprozesse und vaskularisierter Implantate bis zum Prototypen.

Mehr erfahren Sie auf der TLZ-Webseite

 

 

Fraunhofer-Projektzentrum für Stammzellprozesstechnik PZ-SPT

Das PZ-SPT entwickelt Prozesse und Technologien für industrielle Stammzellapplikationen, integrierte bioaktive Materialien und oberflächenbasierte Bioreaktortechnologien.

Mehr erfahren Sie auf der SPT-Webseite

 

 

Arbeitsgruppe »3DNanoCell«

»3DNanoCell« fokussiert seine F&E-Schwerpunkte auf die Entwicklung zellbasierter 3D-Assays und 3D-Scaffolds für das Tissue Engineering.

Mehr erfahren Sie auf der »3DNanoCell«-Webseite

 

 

Fraunhofer-Translationszentrum
Regenerative Therapien TLZ-RT

 

 

Fraunhofer-Projektzentrum für Stammzellprozess-
technik

 

 

Arbeitsgruppe »3DNanoCell«