Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC

70 Jahre Fraunhofer

Der 70. Geburtstag ist für uns ein Anlass, die Fraunhofer-Gesellschaft zu feiern – mit Partnern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und allen, die die Zukunft gestalten wollen.

Das Video über das Fraunhofer ISC

Das Fraunhofer ISC arbeitet mit an Lösungen für die weltweit großen Herausforderungen.

mehr Info

AutoBatRec2020: intelligent recyceln

Im Verbundprojekt »AutoBatRec2020« soll die gesamte Kette des Batterierecyclings betrachtet werden, angefangen beim Sammeln der Altbatterien, über die unterschiedlichen Verfahren, Batterien aufzutrennen, bis hin zur Aufbereitung der Batteriematerialien und zur Wiederverwendung in neuen Batterien.

mehr Info

Aktuelles

21.5.2019

AchemAsia 2019

Vom 21. bis 23. Mai 2019 präsentiert sich das Fraunhofer ISC innerhalb des Deutschen Gemeinschaftstandes auf der AchemAsia in Shanghai. Gezeigt wird das AQUAJUST®, ein computergesteuertes Justiergerät zum Kalibrieren von Volumenmessgeräten (Messkolben, Messzylinder). Erfahren Sie außerdem mehr an unserem Stand über thermooptische Messanlagen.
Read more

21.5.2019

MedtecLIVE 2019

Von 21. bis 23. Mai 2019 präsentiert sich das Fraunhofer ISC gemeinsam mit dem Fraunhofer IIS auf einem Gemeinschaftsstand der MedtecLIVE in Nürnberg.
Read more

14.5.2019

Techtextil 2019

Von 14.-17. Mai 2019 beteiligt sich das Fraunhofer ISC mit seinem Center Smart Materials CeSMa an der Techtextil in Frankfurt. Auf dem Gemeinschaftsstand von Bayern Innovativ zeigen wir in einen Bürostuhl integrierte Sensoren, die haptisches Feedback an den Benutzer geben können.
Read more

10.4.2019

IDTechEx 2019

Das Fraunhofer ISC präsentiert sich von 10. bis 11. April 2019 auf der IDTechEx2019 in Berlin. Dort stellen wir unter anderem funktionelle Elastomere, gedruckte Sensoren, elektrochrome Materialien und flexible Barrierebeschichtungen vor.
Read more
 

Videos

 

Infoletter

 

Jahresberichte

 

Publikationen

Presseinformationen

4.2.2019

Fraunhofer ISC und Technische Universität Liberec planen künftige Zusammenarbeit im Bereich Nanomaterialien

Das Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC und das Institut für Nanomaterialien, fortgeschrittene Technologien und Innovationen (Technische Universität Liberec, Tschechien) gründen ein Center of Excellence. Mit der Unterzeichnung des Memorandum of Understanding im Dezember 2018 vereinbaren die Partner gemeinsame Ziele: Mit ihren starken synergetischen Kompetenzen auf dem Gebiet der Nanomaterialien und Technologien verbessern sie ihre Forschungskapazitäten und erweitern ihr Netzwerk in West-, Mittel- und Osteuropa.
Read more

3.12.2018

Von der Forschung in die Schule – wie Nanotechnologie begreifbar wird

„Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – der Bereich MINT ist nicht nur spannend und zukunftsweisend, er ermöglicht Personen kreativ tätig zu sein“, begrüßte Prof. Dr. Alfred Forchel, Präsident der Universität Würzburg und Vorstandsvorsitzender der Initiative Junge Forscherinnen und Forscher (IJF) die Gäste der offenen Veranstaltung. Diese fand im Rahmen der Reihe „acatech am Dienstag“ nach Augsburg und Nürnberg am 20. November erstmals in Würzburg statt und wurde von PD Dr. Marc-Denis Weitze (acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften) moderiert. Alles drehte sich um das Thema Nanotechnologie.
Read more

3.12.2018

Neuartige Farbsensoren kostengünstig herstellen

Im Projekt FOWINA ist es dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS in Erlangen und dem Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC in Würzburg gelungen, neuartige Farbsensoren mit speziellen Linsenanordnungen zu entwickeln. Die Sensoren lassen sich direkt auf Chipebene realisieren und vereinen viele Funktionen auf kleinstem Raum. Durch ihre sehr geringe Bauhöhe bieten sie ein breites Einsatzspektrum und können beispielweise in mobilen Geräten sowie zur Farbregelung von LED-Leuchten eingesetzt werden.
Read more

3.12.2018

Kulturerbe erhalten – per Forschung und Hightech

Wie lässt sich Kulturerbe schützen und bewahren? Im Vorstandsprojekt Kulturerbe entwickeln Forscherinnen und Forscher aus 16 Fraunhofer-Instituten die dazu nötigen Technologien.
Read more