Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC

Humane 3D-Gewebemodelle

Fachtagung am 8. November 2017 in Würzburg. Anmeldung noch möglich.

mehr Info

Zuwachs für Forschungsbereich Gesundheit am Fraunhofer ISC

Zum 1. August 2017 integrierte das Fraunhofer Institut ISC das von Frau Prof. Dr. Heike Walles geleitete und an der Würzburger Universitätsklinik etablierte »Translationszentrum Regenerative Therapien für Krebs- und Muskuloskelettale Erkrankungen«.

mehr Info

Knorpelimplantate: Aus der Nase ins Knie

Presseinformation der Universität Würzburg über das Würzburger Translationszentrum „Regenerative Therapien“. Seit Mai dieses Jahres dürfen neuartige Gewebeprodukte hergestellt werden. Mit ihnen sollen Knorpeldefekte – vornehmlich im Knie – geheilt werden.

mehr Info

KLIMATOM von CeDeD (Center of Device Development)

KlLIMATOM ist eine thermooptische Messanlage für Klimamonitoring. Es gibt eine Online-Bestimmung des Wärme-, Kälte- und Feuchteeinflusses auf Materialien (Glas, Glaskeramik, Keramik, Kunststoff, Metall). Es ist möglich, optisch das Ausdehnungs-, Quell- und Krümmungsverhaltens präzise zu bestimmen. Die Materialverbunde können mit unterschiedlichen Ausdehnungskoeffizienten untersucht werden.

mehr Info

Competitiveness in Lithium Industry

11 - 12 October 2017 in Würzburg, Germany

mehr Info

Das Buch "Angewandte Nanotechnologie" ist ab sofort bestellbar!

"Angewandte Nanotechnologie - Beispiele aus der Fraunhofer-Allianz Nanotechnologie" von Herausgeber Dr. Karl-Heinz Haas erscheint im Sommer 2017. Das Buch beschäftigt sich mit dem Potenzial von Nanomaterialien für die Entwicklung neuer Produkte und Verfahren. Die Beiträge geben einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand.

mehr Info

Fraunhofer-Leitprojekt Go Beyond 4.0

Sechs Fraunhofer-Institute, darunter das Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC werden anhand dreier marktrelevanter Anwendungsbereiche in den Fertigungsdomänen Automobilbau, Luftfahrt und LED-Beleuchtungstechnik neue Strategien und Prozessinnovationen entwickeln.

mehr Info

Jahresbericht 2016/2017

mehr Info

Unsere Arbeitsgebiete

 

Materialien

  • Batteriematerialien
  • Glas, Keramik
  • Hybridpolymere und ORMOCER®
  • Smart Materials
  • Sol-Gel-Werkstoffe
 

Verfahren

  • Beschichtungsverfahren
  • Generative Fertigung
  • Lackherstellung
  • Partikeltechnologie
  • Upscaling und Pilotherstellung
 

Anwendungen

  • Automotive
  • Bau und Architektur
  • Energie
  • Oberflächen und Folien
  • Ressourcen und Recycling
 

Analytik

  • Batterie- und Zelltests
  • Oberflächen- und Schichtanalytik
  • Schadensanalytik
  • Umweltanalytik
  • Werkstoffanalytik

Aktuelles

Presseinformationen

4.10.2017

Strom mit Elastomerfolien erzeugen

Mit rund 33 Prozent ist Wasser noch immer der bedeutendste erneuerbare Energieträger Bayerns, wie der Energie-Atlas Bayern zeigt. Doch vor allem konventionelle Kleinstwasserkraftwerke mit überschaubarem Ertrag sind umstritten – sie greifen in das Ökosystem ein. Fraunhofer-Forscher arbeiten an einer umweltschonenden Alternative: Neuartige Elastomermaterialien sollen künftig die mechanische Energie von Wasserströmungen in kleinen Flüssen direkt in elektrische Energie umwandeln.

Read more

22.9.2017

Knorpelimplantate: Aus der Nase ins Knie

Im Würzburger Translationszentrum „Regenerative Therapien“ dürfen seit Mai dieses Jahres neuartige Gewebeprodukte hergestellt werden. Mit ihnen sollen Knorpeldefekte – vornehmlich im Knie – geheilt werden. Das Würzburger Translationszentrum „Regenerative Therapien“ erhielt nach einer umfangreichen Auditierung durch die Regierung von Unterfranken und das Paul-Ehrlich-Institut aus Langen im Mai dieses Jahres die im Arzneimittelgesetz vorgeschriebene Herstellungserlaubnis für biotechnologisch bearbeitete Gewebeprodukte. „Dies war ein essentieller Schritt, um unsere Aufgaben im großangelegten EU-Forschungsprojekt BIO-CHIP erfüllen zu können“, unterstreicht Privatdozent Dr. Oliver Pullig, der als Herstellungsleiter das Verfahren sowohl im Translationszentrum implementierte, wie auch die Herstellungserlaubnis beantragte.

Read more

5.9.2017

Smarte Gebäude durch innovative Dächer und Fassade

Am 1. Juni 2017 ist das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderte Verbundprojekt FLEX-G (FKZ 03ET1470A) unter der Forschungsinitiative ENERGIEWENDE BAUEN gestartet. Ziel des Vorhabens ist die Erforschung von Technologien zur Herstellung von transluzenten und transparenten Dach- und Fassadenelementen mit integrierten optoelektronischen Bauelementen. Im Fokus stehen dabei ein schaltbarer Gesamtenergiedurchlassgrad (g-Wert) und die Integration flexibler Solarzellen. Unter Federführung des Fraunhofer-Instituts für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP haben sich 9 Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen zusammengeschlossen, um sowohl im Bereich Energieeinsparung als auch im Bereich Energieerzeugung in Gebäuden einen maßgeblichen Beitrag zu leisten.

Read more

1.8.2017

Zuwachs für Forschungsbereich Gesundheit am Fraunhofer ISC

Das Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC in Würzburg baut seine Forschung und Entwicklung im Bereich der Material- und Verfahrensentwicklung für Gesundheit, Medizinprodukte und zellbasierte regenerative Therapien stark aus. Zum 1. August 2017 integriert das Institut das von Frau Prof. Dr. Heike Walles geleitete und an der Würzburger Universitätsklinik etablierte »Translationszentrum Regenerative Therapien für Krebs- und Muskuloskelettale Erkrankungen«, bisher Institutsteil des Fraunhofer-Instituts für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB, Stuttgart. Mit der Eingliederung in das Fraunhofer ISC wird der bisher verwendete Kurzname »TZKME« in »TLZ-RT« (Translationszentrum für Regenerative Therapien) geändert. Das Fraunhofer ISC in Würzburg wächst damit um 47 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Read more

17.10.2017

Fachtagung Humane 3D-Gewebemodelle

8. November 2017 Die Veranstaltung des Forum MedTech Pharma e.V. wird in Zusammenarbeit mit dem Translationszentrum Regenerative Therapien des Fraunhofer-Instituts für Silicatforschung ISC, Würzburg, durchgeführt.

Read more

13.10.2017

ICCG 2018

11.06.2018 Die International Conference on Coatings on Glass and Plastics wird 2018 federführend vom Fraunhofer ISC in Würzburg gemeinsam mit dem internationalen Organisationskommitee der ICCG organisiert. Unter dem Motto »Discover the World of Coatings« wird sich die Veranstaltung vom 11. bis 15. Juni 2018 neuen Innovationen rund um die Themen Schichten und Lacke widmen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Read more

13.10.2017

Particle-Based Materials Symposium

9.11.2017 Particles deposited as films, embedded in matrices, aligned in fibers, and all other particle-based materials are covered by this symposium. A strong focus will be on material properties that can be achieved using particles and would be hard to obtain using other approaches.

Read more

29.9.2017

ArabLab 2018

Vom 18. bis 21. März präsentiert sich das Fraunhofer ISC zum ersten Mal innerhalb der German Group auf der ArabLab in Dubai. Gezeigt wird unter anderem das Aquajust®-Gerät vom Center of Device Development CeDeD. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand!

Read more