Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC

Winning Team

Tandem-Projekt MAXSAM wird mit der OZA Analytic GmbH eines der winning teams der InnoHealth USA Kampagne

mehr Info

Ausgezeichnet verpackt!

Sechs Preise in 2020 für unsere Beschichtungstechnologie für umweltgerechte Verpackungen.

mehr Info

Jahresbericht 2019|2020

Unsere Forschungsthemen, Zahlen, Daten und Fakten: Schauen Sie online hinein oder bestellen Sie ein gedrucktes Exemplar.

mehr Info

Sustainability Awards 2020

Gewinner in den Kategorien »Bio Based« und »Overall Winner«: Unsere bioORMOCER® Barriereschichten

mehr Info
Gebäude Fraunhofer ISC
© Katrin Heyer für Fraunhofer ISC

Im Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC in Würzburg werden individuelle Werkstofflösungen für unterschiedlichste Anwendungen auf Basis einer einzigartigen Kombination aus Material-, Verarbeitungs-, Anwendungs- und Analytik-Know-how erarbeitet.

Mit Blick auf den effizienten Einsatz von Ressourcen und Energie setzt das Institut für seine Entwicklungen auf den Einsatz nachwachsender und umweltfreundlicher Rohstoffe, die Vermeidung kritischer Werkstoffe sowie auf intelligente und nachhaltige Verfahren. Neben Auftragsforschung und -entwicklung bietet das ISC produktionsbegleitende Analytik und Charakterisierung, Prozessoptimierung, Gerätebau sowie das Upscaling von Herstell- und Verarbeitungsverfahren bis in den Pilotmaßstab.

Aktuelles am Fraunhofer ISC

 

Presseinformation / 20.11.2020

EU-Projekt »Spartacus«

Intelligente Sensoren für künftige Schnellladebatterien

 

Presseinformation / 19.11.2020

Projektstart »ImAi«

Neues Testverfahren will weltweiten Standard-Tierversuch ersetzen – Projekt gestartet

 

Presseinformation / 19.11.2020

EU-Projekt »BIG-MAP«

Die Entwicklung neuer Batteriegenerationen beschleunigen

 

Sustainability Awards 2020

Auszeichnung in den Kategorien »Bio Based« und »Overall Winner« für unsere Entwicklung der bioORMOCER® Barriereschichten.

 

Winning Team

Tandem-Projekt MAXSAM wird mit der OZA Analytic GmbH eines der winning teams der InnoHealth USA Kampagne

ATC Special –
Online Edition

Industrial Inorganic Chemistry - Materials and Processes

25. + 26.2.2021

Forschungszulagen-gesetz (FZulG) verlängert

Das FZulG ermöglicht die steuerliche Förderung für Forschung und Entwicklung von Unternehmen, Instituten und Forschungseinrichtungen mit Standort Deutschland.

 

Presseinformation / 20.11.2020

European Lithium
Institute eLi

Neuer Ansatz für
nachhaltiges Lithium

 

Battery 2030+:
Forschen für nachhaltige Batterien der Zukunft


 

Fraunhofer-Translationszentrum Regenerative Therapien TLZ-RT

 

COVID-19-Pandemie: Wichtige Informationen zur Zusammenarbeit für Kunden und Geschäftspartner

Presseinformationen

30.11.2020

Projektstart KERES - Kulturerbe in Deutschland vor Extremklimaereignissen schützen

Noch bis Ende Dezember hat Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft inne. In einem ehrgeizigen Programm hat sich Deutschland unter anderem vorgenommen, das Thema Klimawandel und Kulturerbeschutz zu adressieren. Doch noch immer fehlen verlässliche Daten und wissenschaftliche Untersuchungen, wie und vor allem welche zukünftigen Extremwetterereignisse sich auf unser Kulturerbe in den verschiedenen Regionen Deutschlands auswirken und mit welchen Maßnahmen wir unser Kulturerbe schützen können. Dies werden Forschende in den nächsten drei Jahren in dem vom BMBF geförderten Projekt »KERES« erstmals für Deutschland untersuchen. Koordiniert wird das Forschungsvorhaben vom Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC in Würzburg zusammen mit dem Fraunhofer EU-Büro Brüssel.
Read more

26.11.2020

Projekt DiMaWert - Digitaler Baustein für die Energiewende

Im Mai konnte am Fraunhofer-Zentrum für Hochtemperatur-Leichtbau HTL in Bayreuth das Projekt DiMaWert gestartet werden. Es wird vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landes-entwicklung und Energie mit 7 Mio. Euro gefördert und hat eine Laufzeit von vier Jahren. Am 17. November 2020 traf der offizielle Förderbescheid ein.
Read more

20.11.2020

Intelligente Sensoren für künftige Schnellladebatterien - Europäisches Projekt "Spartacus" gestartet

Schnelleres Aufladen, längere Stabilität der Leistung nicht nur bei Elektrofahrzeugen, sondern auch bei Smartphones und anderen batteriebetriebenen Produkten. Was heute noch nach Science-Fiction klingt, könnte in Zukunft machbar sein, nicht zuletzt dank der Innovationen, die das kürzlich gestartete Forschungsprojekt "Spartacus" erreichen will. Durch den Einsatz fortschrittlicher Sensoren und Zellmanagementsysteme will "Spartacus" die Ladezeiten um bis zu 20 % reduzieren, ohne die Zuverlässigkeit und Lebensdauer der Batterien zu beeinträchtigen. Die Europäische Union finanziert "Spartacus" als Teil der Forschungsinitiative "Batterie 2030+".
Read more

19.11.2020

EU-Projekt BIG-MAP beschleunigt die Entwicklung neuer Batteriegenerationen

Batterien werden beim Ausstieg aus fossilen Brennstoffen, insbesondere im Verkehrssektor, eine entscheidende Rolle spielen. Wenn das Ziel einer Reduzierung der CO2-Emissionen in Deutschland bis 2030 um 55 Prozent erreicht werden soll, müssen zukünftige Batterien vor allem nachhaltiger und auch kostengünstiger werden. Das EU-Projekt BIG-MAP (Battery Interface Genome - Materials Acceleration Platform) zielt darauf ab, die Entwicklung von Batterien zu beschleunigen, indem die Art und Weise des Erfindens verändert wird. So sollen künftige nachhaltige und ultrahochleistungsfähige Batterien zehnmal schneller entwickelt werden können als heute.
Read more
 

Infoletter des ISC

 

Jahresberichte

In unseren Jahresberichten finden Sie Informationen über ausgewählte Forschungsaktivitäten sowie Zahlen und Fakten über das Institut.

 

 

 

Publikationen

Hier finden Sie unsere wissenschaftlichen Publikationen, Fachinformationen (u.a. Flyer) und Jahresberichte.

Messen und Termine

17.2.2021

Photonics+ 2021

Treffen Sie das Team vom Fraunhofer ISC am 17. + 18. Februar 2021 auf der Photonics+ , einem neuen, effizienten Networking-Event für die Photonik-Industrie. Nutzen Sie die Gelegenheit, mit unserem Photonics-Experten Dr. Sönke Steenhusen über die neuesten Trends in der additiven Fertigung für optische Systeme zu diskutieren!
Read more

1.12.2020

Klima 2030

Das Fraunhofer ISC beteiligt sich als Aussteller am digitalen Event Klima 2030 des Zukunftsrats der Bayerischen Wirtschaft am 1. Dezember 2020. Vorgestellt wird das Projekt »Switch2Save«, in dem es um die Entwicklung neuartiger elektrisch gesteuerter Verschattungssysteme für Fenster und Fassaden geht.
Read more

11.11.2020

Online-Seminar: Grundlagen der 3D-Gewebezüchtung 2020

Das Kursangebot »Tissue Engineering - Grundlagen der 3D-Gewebezüchtung« vermittelt in zwei halben Kurstagen einen umfassenden Überblick über die biologischen und materialwissenschaftlichen Grundlagen des Tissue Engineering und gewährt Einblicke in praxisnahe Anwendungen, von personalisierten Testsystemen bis zur Entwicklung und Zulassung von zellbasierten Therapien.
Read more

26.10.2020

Fraunhofer Solution Days

Das Fraunhofer ISC beteiligt sich im Rahmen des Projekts »Go Beyond 4.0« am 26. Oktober und mit dem Projekt »KryoRet« am 28. Oktober 2020 an dem digitalen Fraunhofer Event, den Solution Days. Freuen Sie sich auf aktuelle Technologie-Highlights, Workshops und Live-Chats mit unseren Expertinnen und Experten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem digitalen Stand.
Read more