Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC

Neue Wege der Kunststoffuntersuchung und -veredelung

Aktuell entwickelt das Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC ein umweltfreundliches und vereinfachtes Veredelungsverfahren für Kunststoffbauteile ohne den Einsatz von Palladium und Chrom(VI).

mehr Info

Nanotechnologie für die Umwelt

Organische Solarzellen umweltverträglicher produzieren, Energiespeicher mit höherer Leistung bauen: Würzburger Forschungsinstitute haben im bayerischen Projektverbund UMWELTnanoTECH für Fortschritte gesorgt. Hier sind ihre Ergebnisse.

mehr Info

Fraunhofer-Projektgruppe IWKS erhält den Umweltpreis 2016 der Bayerischen Landesstiftung

mehr Info

Höhere Energieeffizienz durch Brennhilfsmittel aus Porenkeramik

In einem gemeinsamen Projekt haben das Fraunhofer-Zentrum für Hochtemperatur-Leichtbau HTL aus Bayreuth und die Paul Rauschert Steinbach GmbH neuartige Brennhilfsmittel entwickelt.

mehr Info

Flexibler Schutz für »aktive« Gebäudekomponenten und Fassaden

Der Trend in Architektur und Gebäudewirtschaft geht zu »aktiven« Gebäuden, die sich mithilfe integrierter flexibler Elektronik verändernden Umweltbedingungen anpassen, komfortable Funktionen und Nutzkonzepte bieten und energetisch effizient sind.

mehr Info

Unsere Arbeitsgebiete

 

Materialien

  • Batteriematerialien
  • Glas, Keramik
  • Hybridpolymere und ORMOCER®
  • Smart Materials
  • Sol-Gel-Werkstoffe
 

Verfahren

  • Beschichtungsverfahren
  • Generative Fertigung
  • Lackherstellung
  • Partikeltechnologie
  • Upscaling und Pilotherstellung
 

Anwendungen

  • Automotive
  • Bau und Architektur
  • Energie
  • Oberflächen und Folien
  • Ressourcen und Recycling
 

Analytik

  • Batterie- und Zelltests
  • Oberflächen- und Schichtanalytik
  • Schadensanalytik
  • Umweltanalytik
  • Werkstoffanalytik

Aktuelles

Presseinformationen

5.4.2017

Feierliche Eröffnung der Ausstellung „Weniger ist mehr“ in der Stadtbibliothek Alzenau

Welche Materialien stecken in Handys und Leichtbauteilen? Warum sind Elektronikbauteile schwierig zu recyceln? Wozu braucht man Seltene Erden – und warum sind diese selten? Oft braucht es ein besonderes Bewusstsein für die wertvollen Elemente, die in vielen heute alltäglichen Geräten verbaut sind.

Read more

20.3.2017

Molekulare motorbetriebene Bio-Computer

Startschuss für 6,1 Millionen Euro EU-Horizon 2020 Forschungsprojekt zur Entwicklung eines neuen Computer-Typen auf Basis von Biomolekülen

Read more

15.3.2017

Vollautomatisierte Herstellung von CAD/CAM-Blöcken für kostengünstigen, hochwertigen Zahnersatz

In einer alternden Gesellschaft gewinnt eine gute und bezahlbare Gesundheitsversorgung immer mehr an Bedeutung. Dazu gehört auch ein möglichst langlebiger Zahnersatz, der für alle bezahlbar ist. Das Fraunhofer ISC hat nun ein automatisiertes kontinuierliches Verfahren für die Fertigung von qualitativ hochwertigen Kompositblöcken entwickelt, aus denen später finale Zahnkronen schon während der Behandlung des Patienten direkt in der Arztpraxis geformt werden können.

Read more

6.3.2017

Projektstart ECO COM'BAT: Nachhaltige Energiespeicherung mit leistungsstarken Hochvoltbatterien

Für die schnelle Umsetzung der Elektromobilität in Europa ist die Reichweite eine der größten Herausforderungen. Im europäischen Projekt ECO COM'BAT entwickeln deshalb unter der Koordination der Fraunhofer-Projektgruppe für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie IWKS des Fraunhofer-Instituts für Silicatforschung ISC zehn Partner aus Industrie und Forschung die nächste Generation der Lithium-Ionen-Batterien – die Hochvoltbatterie. Sie soll nicht nur leistungsfähiger, sondern auch in Bezug auf die verwendeten Materialien nachhaltiger als herkömmliche Batterien des gleichen Typs sein. Zentrale Aufgabe ist dabei die Substitution von bisher üblichen oftmals teuren, seltenen oder gar kritischen Materialien.

Read more

18.4.2017

Sensor und Test 2017

Vom 30. Mai bis 1. Juni 2017 stellt das Fraunhofer ISC auf der Sensor + Test in Nürnberg aus. Gezeigt werden unter anderem Elastomersensoren zur Druck- und Dehnungsmessung in Smart Textiles, stufenlose Bedientasten für das Automobilinterieur sowie Hochtemperatur Ultraschallwandler zur Schadens- und Prozessüberwachung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand 248 in Halle 5!

Read more

18.4.2017

IDTechEX Europe 2017

Das Fraunhofer ISC stellt vom 10. bis 11. Mai 2017 auf der IDTechEX Europe in Berlin aus. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand B10!

Read more

24.3.2017

Interieur im Automobil

Das Fraunhofer ISC präsentiert sich auf der begleitenden Ausstellung des Kongresses Interieur im Automobil. Gezeigt werden Materialinnovationen für neue Designlösungen und hochwertige Oberflächen. Im Fokus stehen Smarte Materialien sowie multifunktionelle Beschichtungen.

Read more

22.3.2017

EuroNanoForum 2017

Das Fraunhofer ISC beteiligt sich an der Ausstellung des EuroNanoForum vom 21.-23.6. in Malta. Besuchen Sie uns an unserem Stand #53 oder vereinbaren Sie bereits vorab einen Termin mit uns.

Read more