Upscaling und Pilotherstellung

Für ein neu entwickeltes Produkt ist der Weg vom Entwicklungslabor in die Produktion mit vielen Herausforderungen verbunden. Das Fraunhofer ISC unterstützt seine Partner und Kunden beim Upscaling der Herstellung und Verarbeitung neu entwickelter Materialien und Produkte vom Labormaßstab bis in die Produktion. Dabei bieten wir eine umfangreiche entwicklungs- und produktionsbegleitende Analytik, wie auch fallweise das Upscaling im Institut. So stehen an den Standorten des ISC technische Infrastruktur und Anlagen für die Materialsynthese und -verarbeitung im Pilotmaßstab zur Verfügung.

 

Aktuelle Schwerpunkte

  • Materialsynthese
  • Partikelsynthese
  • Glasschmelze und -guss
  • Faserherstellung
  • Beschichtung  
     
     

Unsere Kompetenzen

  • Precursor-, Sol-Gel- bzw. Lacksynthesen im 100-l-Maßstab
  • Partikelsynthese (Nano- bis Mikro-) und halbkontinuierliche Abscheidung im kg-Maßstab
  • Faserherstellung und -verarbeitung (Gelege, textile Gewebe) im Pilotmaßstab
  • Rolle-zu-Rolle-Beschichtung für den Pilot- und Testbetrieb (5 m/min, Beschichtungsbreite 0,5 m)
  • Elektrotauchbeschichtung (Testanlage)
  • Glasschmelze im 5-l-Maßstab
  • Pilotanlagenkonzeption und -bau
  • GMP-nahe Infrastruktur für entsprechende Fragestellungen
  • Begleitende Analytik, Prozessoptimierung

     

Service für Kunden

  • Prüfung von Alternativrouten im Hinblick auf Energie-, Kosten- und Ressourceneffizienz
  • Simulation und Berechnung der Verfahrensparameter für den Produktionsmaßstab
  • Prozessanalyse und -optimierung
  • Kundenspezifische Anlagenentwicklung
  • Beratung


Teilen Sie Ihre konkrete Fragestellung mit uns, wir unterstützen Sie gerne.