Abschlussveranstaltung in Dresden  /  6.9.2018, 9-17 Uhr & 18-21:30 Uhr

Abschlussveranstaltung »Mit Fraunhofer Innovationen unser Kulturerbe schützen«

Insgesamt 16 Fraunhofer-Institute und drei weitere Partner aus der Forschungsallianz Kulturerbe - die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, die Sächsische Landesbibliothek und Staats- und Universitätsbibliothek Dresden – sind an einem der größten derzeit laufenden deutschen Forschungsprojekte auf dem Gebiet der Kulturerbeforschung beteiligt, dem von der Fraunhofer-Gesellschaft mit 1,5 Mio Euro geförderten Projekt  »Mit Fraunhofer Innovationen unser Kulturerbe schützen«.

Das Projekt adressierte aktuelle Fragestellungen zum Kulturerbeschutz, wie der sozioökonomische Wert von Kulturerbe, die effiziente Digitalisierung und automatisierte 3D-Darstellung von Objekten und Bauten, oder die Erhaltung von besonders empfindlichen Objekten am Beispiel  kostbarer Email-Preziosen des Grünen Gewölbes oder wertvoller Bücher aus der Sächsischen Landesbibliothek.

Am 6. September 2018 findet die Abschlussveranstaltung in der Sächsischen Landesbibliothek und Staats- und Universitätsbibliothek (SLUB) Dresden statt.

Das Fachsymposium hat die Themenschwerpunkte:

•Europäisches Jahr des Kulturerbes
•Sozio-ökonomischer Wert von Kulturerbe
•Restaurierung kriegsgeschädigter Handschriften,
•Neuartige Schadens- und Materialanalysen in 3D
•Innovative Restaurierungsmaterialien für Goldemails
•Luftgetragene Partikel und Luftfremdstoffe in museal genutzten Räumen
•Notfallvorsorge und Klimakontrolle in historischen Gebäuden