Deine Ausbildung
zur Biologielaborantin / zum Biologielaboranten

Biologie – das ist die Wissenschaft von der belebten Natur.
Hast du Lust diese im Detail kennenzulernen und weiter zu erforschen? Dann bewirb dich hier!

 

In deiner Ausbildung zur Biologieaborantin / zum Biologielaboranten öffnest du die Tür zu neuem Wissen. Vom ersten Tag an bist du Teil realer Forschungsprojekte und bereitest Untersuchungen an Zellkulturen, Biomolekülen und Tieren vor, welche du nach Anweisung von Wissenschaftlern durchführst.
Du beobachtest Versuchsabläufe und wertest Ergebnisse aus. Du kultivierst Zellen, untersuchst und dokumentierst biochemische Reaktionen, schneidest und färbst Gewebeproben und führst Berechnungen durch. Auch im Bereich der DNA-Analyse bist du als Biologielaborant/in tätig. Über die fachlichen Ausbildungsinhalte hinaus wirst du auch in den Softskills geschult, dafür kannst du unsere betriebsinternen und externen Weiterbildungsmaßnahmen speziell für Auszubildende nutzen.

Klingt nach viel Verantwortung?
Stimmt, aber wir lassen dich nie alleine, sondern unterstützen dich wann und wo du uns brauchst.



WIR

Das Fraunhofer Translationszentrum für Regenerative Therapien TLZ-RT erforschen und entwickeln dreidimensionale Gewebemodelle, die menschlichen Geweben morphologisch und in Bezug auf die jeweilige Funktionalität sehr nahe kommen. Damit wollen wir Tierversuche, auf die die chemische Industrie (und wir auch) derzeit leider noch angewiesen sind, in Zukunft vermeiden.
Darüber hinaus erschließen wir neue Wege in der Behandlung von Tumorerkrankungen, Erkrankungen des Immunsystems und in der Wundversorgung. Außerdem stellen wir Knorpelimplantate her, die z.B. bei Sportverletzungen am Knie zum Einsatz kommen.

Wenn du dich genauer informieren möchtest, kannst du auch gerne auf unsere Homepage schauen.

 

DU

Mit guten Noten in Bio hast du besonders gute Chancen auf eine Ausbildungsstelle, schließlich dreht sich in diesem Beruf alles um Biologie, beispielsweise beim Verstehen von Stoffkreisläufen. Außerdem kannst du mit guten Leistungen in Physik punkten, da du Kenntnisse über physikalische Gesetzmäßigkeiten z.B. bei bestimmten Analyseverfahren brauchst. Und gute Noten in Chemie sind bei verschiedensten Untersuchungen unabdingbar. Vergiss bitte auch nicht, dass viele wissenschaftliche Texte in englischer Sprache sind und auch manche Meetings in Englisch
stattfinden. Gute Kenntnisse in englischer Sprache sind also von Vorteil.

Du bist motiviert und kannst dir eine Ausbildung in diesem Bereich vorstellen?
Dann bewirb dich, auch wenn du vielleicht nicht die optimalen Voraussetzungen hast.


Am besten tust du das gleich jetzt! Wir freuen uns auf dich!

 

Deine Ansprechpartner vor Ort

Anette Rebohle-Mandel

Contact Press / Media

Anette Rebohle-Mandel

Leiterin Personal

Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC
Neunerplatz 2
97082 Würzburg

Telefon +49 931 4100-103

Katja Dill

Contact Press / Media

Katja Dill

Mitarbeiterin Personal | Recruiting

Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC
Neunerplatz 2
97082 Würzburg

Telefon +49 931 4100-901