Biotechnologie und Pharma

Die einzigartigen Voraussetzungen am Fraunhofer ISC ermöglichen multidisziplinäre Forschung und Entwicklung in hochmoderner Forschungsinfrastruktur für die Medizinprodukte von morgen. In der Abteilung Gesundheit, der Fraunhofer-Gruppe ATTRACT 3DNanoCell und dem Fraunhofer-Translationszentrum »Regenerative Therapien für Krebs- und Muskuloskelettale Erkrankungen« TGZ arbeiten Biologen, Chemiker, Materialwissenschaftler und Physiker eng zusammen.

 

Aktuelle Schwerpunkte

Entwicklung multifunktionaler Partikelsysteme

  • ORMOBEAD®: dotierte Calziumfluorid-Partikel und magnetische Partikelsysteme
  • Personalisierte therapiebegleitende In-vitro- und In-vivo-Diagnostik bzw. medizinische Bildgebung für verschiedene Detektionsarten
  • Individualisierte Therapieansätze mit ORMOBEAD® als Träger für medizinische Wirkstoffe oder als Therapeutikum für die kontrollierte Medikamentenfreisetzung
  • Gezielte Oberflächenfunktionalisierung / Biofunktionalisierung von Partikeln

Materialentwicklungen für das Tissue Engineering

  • Frei strukturierbare, zellspezifische 2D- und 3D-Strukturen (Scaffolds) im Bereich nm – mm für Geweberekonstruktion (Tissue Engineering)
  • Anwendungsspezifische 3D-Umgebungen für Wirkstoff-Screening an lebenden Zellen
  • Zellträgerstrukturen für die therapiebegleitende Diagnostik

Materialentwicklung für Implantate

  • Gezielte Oberflächenfunktionalisierung für individualisierte und aktive Implantate
  • Modifikation und Biologisierung von Implantatoberflächen
  • Materialsysteme: Kieselgel-Faservliese, TiPLA-Faser, ORMOCER®e

 

Unsere Kompetenzen

  • Nasschemische Partikelsynthese (anorganische und hybride Materialien)
  • Faserförmige 3D-Zellträgerstrukturen
  • Strukturierungsverfahren: 2-Photonen-Polymerisation (TPP), Nanoimprint, UV-Lithographie, 3D-Druck
  • Partikelcharakterisierung mit modernen Geräten
  • Simulationstools und Auswerteroutinen für Interpretation der Analysen
  • Imaging Center: Infrastruktur für In-vitro-Untersuchungen von Wechselwirkungen zwischen lebenden Zellen und Materialien bzw. Wirkstoffen, bildgebende Verfahren

 

Service für Kunden

  • Maßgeschneiderte Partikelsynthese mit spezifischen Partikeleigenschaften
  • Umfassende Partikelcharakterisierung
  • Implantatentwicklung
  • Oberflächenfunktionalisierung und Biofunktionalisierung von Partikeln und Implantaten
  • Strukturierungsverfahren für Oberflächen und 3D-Strukturen
  • Biochemische Analysen und Analysen von Zellverhalten, Wirkstoffscreening sowie Interpretation der Analysen
  • Biokompatibilitätstests
  • Bedarfsgerechte Konzipierung und Konstruktion von Bioreaktoren

 

Mehr Informationen

Erfahren Sie mehr über