TheranostikFraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC

Bild Bühne

Zukünftige Entwicklungen der medizinischen Diagnostik sind mit dem weiter steigenden Verständnis der molekularen Prozesse einer Krankheitsdisposition und Krankheitsentstehung verknüpft. Gleichzeitig führt jede verbesserte, auf das Individuum bezogene Diagnose zu einer immer individuelleren Therapie.

Schwerpunkt der Forschung und Entwicklung im Kompetenzbereich Theranostik sind die Produkte, die eine hocheffiziente und personalisierte therapiebegleitende In-vitro- und In-vivo-Diagnostik ermöglichen oder die Diagnose mit einer Therapie in situ kombinieren. Dafür werden intelligente Werkstoffe entwickelt, die physiologische Prozesse und Defekte diagnostizieren, überwachen und therapieren.

Entsprechend den aktuellen Trends und den Bedürfnissen im Bereich Gesundheit liegt der Fokus auf therapiebegleitender Diagnostik, molekularer Diagnostik und multimodaler Bildgebung.